Bekim Agai

Gründungs-
mitglied
Website
Prof. Dr. Bekim Agai ist Professor für Kultur und Gesellschaft des Islam in Geschichte und Gegenwart an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt a.M..

Prof. Dr. Bekim Agai


Studierte Islamwissenschaften, Geschichte und Psychologie in Bonn und Kairo. Er wurde 2003 in Bochum promoviert und arbeitete danach als wissenschaftlicher Assistent und Postdoc an den Universitäten Bonn und Halle. Von 2010 bis 2013 war er Leiter der Nachwuchsforschergruppe „Europa von außen“. 2013 wurde er Professor für Kultur und Gesellschaft des Islam in Geschichte und Gegenwart am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M., und geschäftsführender Direktor des Zentrums für Islamische Studien (ZEFIS) Frankfurt/Gießen. Seit 2017 ist er geschäftsführender Direktor der Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft (AIWG).

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte:



  • islamische Beziehungsgeschichte

  • Kultur- und Ideengeschichte

  • Beheimatung des Islam in Deutschland für Muslime und Nichtmuslime


Buch-Tipp:


Bauer, Thomas: Die Vereindeutigung der Welt. Über den Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt. Stuttgart, 2018

 

 

 

Foto: © Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M./Uwe Dettmer